Willkommen auf dem Grausteiner Hof

Wir nehmen den Mund ganz schön voll – nicht nur beim Essen.
Wir behaupten nämlich, unser Rindfleisch ist etwas ganz Anderes.

Okay – auch bei uns ist Rindfleisch Rindfleisch. Aber wir haben da schon ein paar Besonderheiten in der Pipeline:

– Wir arbeiten mit den Höfen um uns herum zusammen, indem wir dort eben die Rinder kaufen, die häufig zu unfairen Preisen gehandelt und mitunter weitere Strecken transportiert werden müssten.

– Auch der Grausteiner Hof ist selber ein landwirtschaftlicher Betrieb, wir wissen also um die Wichtigkeit von fairen Erzeugerpreisen. So begegnen wir uns bereits im Einkauf auf Augenhöhe mit allen Beteiligten.

– Absolut jedes Rind auf dem Grausteiner Hof frisst vom ersten bis zum letzten Tag bei uns Kleegras in allen erdenklichen Formen: frisch auf der Weide, haltbar gemacht als Heu oder konserviert in Silageform. Sonst nichts – keinen Mais, keine Soja – nur Kleegras.